Almased ▷ Bewertung, Erfahrung und Nebenwirkungen 2021

0
398

Beinahe jedem dürfte Almased inzwischen ein Begriff sein, denn das Produkt ist in vielen Regalen von Supermärkten und Drogeriemärkten zu finden. Doch kann das Präparat halten was es verspricht? Das Pulver kann ganz einfach angemischt werden und soll so mal eben eine Mahlzeit ersetzen. Wir haben das Produkt näher unter die Lupe genommen und überprüft, was die so bekannte Almased Diät zu bieten hat.

Was ist Almased?Was ist Almased


Bei Almased handelt es sich um ein sehr bekanntes Produkt zum Abnehmen. Beinahe jeder dürfte die auffällig gelbe Verpackung sofort erkennen. Das Präparat ist in Pulverform erhältlich und kann mit Wasser oder Milch ganz einfach zu einem Shake zusammengerührt werden.

Einzelne Mahlzeiten sollen so ersetzt werden können, ohne das Heißhungerattacken zuschlagen, da der Shake ein sehr hohes Sättigungsgefühl mit sich bringt. So soll es möglich sein, innerhalb von wenigen Wochen viele Kilos purzeln zu lassen und den Körper mit einer strikten Anleitung durch die Shakes wieder auf den richtigen Weg zu bringen. Dabei enthält Almased alle Nährstoffe die der Körper benötigt, so verspricht es der Hersteller.

Wirkversprechen des Herstellers

Almased macht große Wirkversprechen an die Kunden und soll einen ganz einfachen Weg aufzeigen, wie jeder in einer Diät erfolgreich sein kann. Dabei kann das Pulver nach Angaben des Herstellers ganz einfach angemischt werden. Je nach Belieben ist das mit Wasser oder Milch möglich. Es soll dann angeblich ein leckerer Shake entstehen, der einfach eine Mahlzeit ersetzen kann.

So können Menschen, die abnehmen wollen gleichzeitig noch Zeit sparen. Der Shake selbst soll alle Nährstoffe und Mineralien enthalten, die sonst auch in einer normalen Mahlzeit zu finden seien. Die Almased Wirkung wird vom Hersteller als großartig bezeichnet, weil das Produkt ein starkes Sättigungsgefühl mit sich bringt. Gelüste auf Süßes oder Fastfood verschwinden so sehr schnell.

Gleichzeitig verspricht der Hersteller, dass es einen optimalen Abnehmplan über vier Wochen gibt. Durch die Proteine im Shakes soll Muskelmasse zudem erhalten bleiben und der Jojo-Effekt kann verhindert werden. Durch die Almased Shakes sollen schlichtweg Kalorien eingespart werden.

Almased im Test – Wir präsentieren unser ErgebnisAlmased Selbsttest


Die Wirkversprechen des Herstellers sind auf den ersten Blick sehr vielversprechend und wird vielen Menschen Mut machen, endlich erfolgreich abnehmen zu können. Wir entschieden uns zusätzlich einen Almased Test durchzuführen.

Für unseren Test suchten wir uns zwei freiwillige Probanden, die das Präparat über einen Zeitraum von sechs Wochen testen sollten. Franziska, 25 Jahre und Olaf, 44 Jahre erklärten sich freiwillig für unseren Selbsttest bereit. Beide hatten bereits seit Jahren mit Übergewicht zu kämpfen und bisher konnte keine Diät weiterhelfen. Sie werden nun die Diät testen.

Woche 1:

Wir trafen uns ein erstes Mal mit den beiden und sie wirkten auf uns sehr gespannt und voller Vorfreude auf den Test. Wir wollten uns für den Test genau an die Angaben des Herstellers halten, also sollten Franziska und Olaf bei der Almased Zubereitung beachten, dass sie 10 g Pulver in 300 ml Milch oder Wasser auflösen sollten.

Die eigentliche Mahlzeit wurde dann durch den Shake von Almased ersetzt. Beide versprachen uns, sich an die Vorgaben zu halten. Wir führten noch eine anfängliche Messung durch, um später besser einen Vergleich ziehen zu können. Franziska wog 67 kg und Olaf 98 kg.

Woche 2:

Wir setzen uns erneut mit den beiden zusammen und waren gespannt, ob sich etwas verändert hatte. Besonders positiv gestimmt wirkten Franziska und Olaf jedoch nicht auf uns. Franziska konnte immerhin 0,3 kg verlieren und Olaf sogar 0,5 kg. Beide wirkten erleichtert.

Beide berichteten uns, dass die Almased Zubereitung an sich kein Problem sei, der Geschmack aber mehr als unerträglich sei. Gerade Franziska erzählte, dass sie sich den Shake förmlich reinquälen musste.

Woche 4:

Wie vereinbart trafen wir uns nach vier Wochen wieder und erwarteten jetzt einen wesentlich größeren Unterschied. Olaf hatte sich bei uns abgemeldet, weil er seit Tagen unter Bauchkrämpfen litt und deshalb sogar krankgeschrieben war. Sein Arzt hatte ihm dringend dazu geraten, sofort mit der Einnahme von Almased aufzuhören. Wir brachen den Test mit Olaf aufgrund der starken Nebenwirkungen daher ab.

Franziska hingegen schien es gut zu gehen und die Waage zeigte ein weiteres Minus von 1,7 kg an. Sie war ganz zufrieden, sagte nur, dass sie den Shake mittlerweile nicht mehr sehen konnte.

Woche 6:

Wir fanden ein letztes Mal mit Franziska zusammen. Uns erreichte außerdem die gute Nachricht, dass es Olaf mittlerweile wesentlich besser ging, seitdem er Almased nicht mehr einnahm. Franziska hingegen spürte nach wie vor keine Nebenwirkungen und war gespannt darauf, was das Endergebnis der Diät war.

Sie konnte noch einmal 1 kg verlieren, sodass sie insgesamt 3 kg Körpergewicht reduzieren konnte. Franziska sagte uns offen und ehrlich, dass sie sich mehr erhofft hatte. Dennoch überlegte sie, die Shakes von Almased zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal einzunehmen.

Gibt es noch eine andere wirkungsvolle Alternative?

Unser Selbsttest zu Almased war für uns sehr aufschlussreich, denn in unseren Augen ist das Präparat leider nur eingeschränkt wirkungsvoll. Derart gesundheitliche Beeinträchtigungen sollten durch ein Diätprodukt eigentlich nicht entstehen.

Da wir genau wissen, wie viele Menschen nach wie vor den Wunsch haben abzunehmen, wollen wir Ihnen eine wirkungsvolle Alternative zu Almased vorstellen. Hierbei handelt es sich um den ICG Fatburner, der den Stoffwechsel beschleunigt und seine Wirksamkeit bereits in Studien und Tests unter Beweis stellen konnte.

  Vergleichstabelle
 Almased AbbildICG Fatburner
ProduktAlmasedICG Fatburner
Wirkung Gewichtsverlust Gewichtsverlust
Drückt Hungergefühl
Erhöhter Stoffwechsel
Mögliche
Risiken
x Übelkeit
x Schlafprobleme
KEINE Nebenwirkungen
Inhalt500 Gramm90 Kapseln
DosierungVariiert2 Kapseln täglich
Preisab 21,95 Euro
39,00 Euro
+ 2 Dosen GRATIS
Versandx Bis zu 4,90 Euro KOSTENLOS
Bewertung⭐⭐ ☆ ☆ ☆ 2/5⭐⭐⭐⭐⭐ 5/5
Lieferzeitx 2-8 Tage1-3 Tage
Verlinkung Jetzt 2 Dosen Gratis sichern button

Almased Erfahrungen und Bewertungen

Neben unserem Selbsttest hat es uns sehr interessiert, was Kunden für Almased Erfahrungen gemacht haben. Aus diesem Grund haben wir eine ausführliche Recherche im Internet betrieben und uns in verschiedenen Foren und sozialen Netzwerken umgesehen. Dabei haben wir besonderen Wert darauf gelegt uns ein neutrales Bild zu machen und verschiedene Erfahrungen zusammenzufassen.

Bei unserer Recherche ist uns aufgefallen, dass es auf verschiedenen Plattformen durchaus viele Bewertungen zu Almased gibt. Einige von ihnen fallen sehr positiv aus, während andere Bewertungen negativ ausfallen. Bei den positiven Bewertungen berichten die meisten Nutzer davon, dass sie tatsächlich mit dem Pulver abnehmen konnten.

Bei den negativen Erfahrungsberichten wird immer wieder genannt, dass der Geschmack der Almased Shakes nicht angenehm ist und es bei vielen Kunden zu Nebenwirkungen gekommen ist. Es ergibt sich so ein sehr unterschiedliches Stimmungsbild in beide Richtungen.

avatar small
Antwort
am 22. Mai 2021
Ich habe meine Diät mit Almased nun beendet und kann jetzt auch ein kurzes Fazit dazu abgeben: Die Anwendung ist super einfach, der Geschmack ist in Ordnung und mit dem Ergebnis bin ich auch zufrieden. Ich habe 4 Kilogramm abgenommen und fühle mich auch etwas besser.
Hilfreich
2
Nicht hilfreich

Almased Erfahrungsbericht Bewertung Kritik Erfahrungen

avatar small
Janice Weiß Ich konnte die Diät von Almased keine Woche durchziehen da ich nach dem zweiten Tag schon kein Schluck mehr runter bekommen habe. Die Shakes sind wirklich ekelhaft, verstehe nicht wie man sich das antun kann.
Gefällt mir · Antworten · 1 W

Wurde Almased von der Stiftung Warentest untersucht?

Bei unserer Recherche haben wir auch danach geschaut, ob Almased von der Stiftung Warentest bereits untersucht worden ist. Das hängt damit zusammen, dass die unabhängige Organisation regelmäßig Produkte für den Diätbereich unter die Lupe nimmt. Dabei konnten wir herausfinden, dass bisher kein Test stattgefunden hat.

Von Seite der Stiftung Warentest wurde die Wirkung daher noch nicht bestätigt. Viele vergleichbare Präparate haben in der Untersuchung eher schlecht abgeschnitten, weil es mit Almased nicht zu einer gesunden Ernährungsumstellung kommt.

Meinung von Experten

Es wird ziemlich klar ersichtlich, dass die Stiftung Warentest Diätprodukte dieser Art eher ablehnt, weil so ungesunde Ernährungsweisen gefördert werden können. Experten und Wissenschaftler raten von der Einnahme ebenfalls ab. Das hat den Hintergrund, dass Almased einzelne Mahlzeiten ersetzt. Das sorgt jedoch nicht dafür, dass die Kunden sich langfristig gesund ernähren und ihr Gewicht dann dauerhaft halten können.

In vielen Fällen kommt es sogar zu einem heftigen Jojo-Effekt, wenn das Pulver erst einmal abgesetzt wird. Experten empfehlen vielmehr, mit gesunder Ernährung und Sport Kalorien einzusparen und nicht auf einen künstlichen Shake wie Almased zu setzen.

Für wen ist Almased gedacht?

Grundsätzlich richtet sich Almased an jeden Menschen, der das eigene Körpergewicht gerne reduzieren möchte. Viele Kunden finden es vorteilhaft, dass durch die Einnahme der Shakes ein genauer Plan vorgegeben wird, der sich leicht umsetzen lässt. So soll es langfristig möglich sein an Gewicht zu verlieren und dieses auch zu halten.

Unser Selbsttest und die Erfahrungsberichte von Nutzern zeigen jedoch, dass das Präparat nicht von jedem gleich gut vertragen wird, was mit den Inhaltsstoffen zusammenhängt. Aus diesem Grund sollte bei Bedenken zu Almased zunächst mit einem Arzt gesprochen werden.

Liegen offizielle Test- und Studienberichte vor?

Bei unserer ausführlichen Recherche schauen wir immer auch nach weiteren Test- und Studienberichten. Bei Almased sind wir tatsächlich fündig geworden, denn Ökotest hat das Produkt unter die Lupe genommen.

Die Ergebnisse waren leider nicht besonders positiv, denn bei dem Test kam heraus, dass viele Mineralöle und Soja mit gentechnischer DNA im Pulver zu finden sind. Das kann sich negativ auf das gesundheitliche Wohlbefinden auswirken. Das Diätprodukt erhielt daher nur die Note „ungenügend.“

Almased Einnahme und Dosierung

Als Vorteil wird immer wieder beschrieben, wie einfach die Almased Einnahme ist. So soll es wirklich jedem möglich sein, dass Präparat nutzen zu können. Außerdem lässt sich der Shake so problemlos auch in den Arbeitsalltag integrieren und ist nicht mit hohem Aufwand verbunden. Für einen Shake sollen 10 g Pulver mit 300 ml Wasser oder Milch vermischt werden. Der Hersteller gibt dabei einen Plan zum Abnehmen an die Hand.

Die Startphase – Phase 1

Almased Phase 1

In der ersten Phase liegt der Fokus darauf, komplett auf normale Nahrung zu verzichten. Die Startphase dauert sieben Tage. Täglich sollen drei Shakes mit Almased getrunken werden, die sich der Nutzer selbst aufteilen kann. Zudem soll genügend getrunken werden, wie beispielsweise Wasser oder ungesüßten Tee. Ca. 2-3 Liter sind laut Hersteller ausreichend.

Die Reduktionsphase – Phase 2

Almased Phase 2

Wer es in die zweite Phase schafft, hat die anstrengendste Zeit bereits überstanden. In der Reduktionsphase kommt statt der Almased Shakes wieder ein Mittagsessen hinzu, was gesund und ausgewogen sein sollte. Wichtig ist, dass viele wichtige Nährstoffen im Essen enthalten sind. Laut des Herstellers gibt es für diese Phase keine festgelegte Zeit. Der Nutzer sollte solange in der Reduktionsphase bleiben, bis das eigene Wunschgewicht erreicht werden konnte.

Die Stabilisierungsphase – Phase 3

Almased Phase 3Erst danach beginnt die Stabilisierungsphase. Diese ist besonders wichtig, weil der Körper langsam wieder an feste Nahrung herangeführt wird. Jetzt werden zwei Mahlzeiten wieder normal gegessen und nur noch einmal täglich kommt ein Shake mit Almased zum Einsatz. Nach den zwei vorherigen Phasen wird diese Zeit als sehr angenehm empfunden.

Die Lebensphase – Phase 4

Almased Phase 4Wenn sich der Nutzer in der Phase 3 sicher fühlt, kann in die Lebensphase übergegangen werden. Ab dieser Phase sollten wieder ganz normal drei Mahlzeiten eingenommen werden. Zusätzlich sollte der Kunde jedoch noch einen Shake trinken. Das hat laut Hersteller den Hintergrund, dass Almased weiterhin seine sättigende Wirkung entfaltet und so dazu beiträgt, dass die Nutzer ein gesundes Ernährungsverhalten beibehalten.

Almased Inhaltsstoffe

Wir haben natürlich auch die Almased Inhaltsstoffe näher unter die Lupe genommen, weil es uns sehr interessiert hat, wie sich die Wirkung des Pulvers erklären lässt. Einen Großteil von ca. 50 % macht dabei das sogenannte Sojaprotein aus, was vor allem dabei helfen soll nur Fettmasse und nicht an Muskeln zu verlieren. Nebenbei sind zudem noch zu 25 % Honig enthalten. Dieser sorgt für einen einigermaßen akzeptablen Geschmack und enthält gesunde Nährstoffe. Weiterhin sind Aminosäuren, Vitamine, Mineralstoffe und probiotische Joghurtkulturen in Almased zu finden.

Was ist der Almased Turbo?

Der Hersteller vertreibt nicht nur ein Produkt, sodass es daneben auch noch Almased Turbo gibt. Dabei handelt es sich um ein Präparat, dass wie der Name schon verrät, in kürzester Zeit dabei helfen soll einige Kilos zu verlieren.

Hierbei werden alle Mahlzeiten durch Shakes ersetzt und es soll so möglich sein, innerhalb von zwei Wochen bis zu 6 kg zu verlieren. Wir wollen dabei in Frage stellen, ob eine so rasante Abnahme überhaupt gesund sein kann.

Ist mit Nebenwirkungen und Risiken zu rechnen?Almased Nebenwirkungen


Niemand der abnehmen möchte, will dabei gerne unter starken Nebenwirkungen leiden. Unsere Recherche und der Selbsttest zeigen leider deutlich, dass es immer wieder zu Almased Nebenwirkungen kommt. Darunter fallen vor allem Bauchschmerzen, aber auch Blähungen oder Durchfall.

In einzelnen Fällen ist es sogar zu Übelkeit und Problemen mit dem Kreislauf gekommen. Experten warnen deshalb immer wieder vor der hohen Menge an Sojaeiweiß. Dieses kann sich leider negativ auf die Schilddrüse auswirken.

Wo können Sie Almased kaufen?

Wenn Sie Almased kaufen möchten, dann gibt es dafür zahlreiche Möglichkeiten. Das Pulver kann im Internet direkt beim Hersteller erworben werden, aber auch bei großen Versandhändlern wie Amazon.

Auch in Apotheken und Drogeriemärkten ist das Präparat verfügbar. Bei unserem Test konnten wir das Produkt bei fast jedem Rossmann und DM ausfindig machen. Beim Kauf im Internet sollten Sie bei Almased beachten, dass evtl. noch Versandkosten hinzukommen können.

Wie hoch ist der Preis?

Der Almased Preis fällt je nach Anbieter recht unterschiedlich aus. Unser Preisvergleich zeigte, dass die Preise sich in einer Spanne von 15 bis 20 Euro befinden. Wie lange eine Dose anhält, hängt etwas davon ab, wie groß Sie sind. Je nach Körpergröße sollte auch die Menge des Pulvers angepasst werden. Wenn Sie drei Shakes pro Tag einnehmen, sollten Sie mit Kosten von etwa 5 Euro pro Tag rechnen.

Häufig gestellte Fragen

Die Erfahrungen zu Almased sehen sehr unterschiedlich aus. Auf den ersten Blick wirkt die Diät mit den Shakes sehr vielversprechend und verspricht einen schnellen Erfolg um endlich das eigene Traumgewicht zu erreichen. Damit auf Ihrer Seite keine Fragen mehr offen bleiben, haben wir Ihnen die häufigsten Fragen und Antworten im Folgenden noch einmal zusammengefasst:

Wie funktioniert Almased?

Wie alle anderen Diäten auch setzt der Hersteller darauf, Kalorien einzusparen. Das soll in Form von Shakes erfolgen, durch die der Kunde jedoch nicht hungern muss, sondern sich ein gutes Sättigungsgefühl einstellt. Durch das angereicherte Eiweiß soll außerdem verhindert werden, dass Muskelmasse verloren geht.

Was kostet Almased?

Wie viel Sie das Präparat letztlich kostet, hängt davon ab, zu welchem Preis Sie es erworben haben und wie groß Sie sind. Unser Preisvergleich zeigte eine Spanne zwischen 15 und 22 Euro, je nachdem wo es gerade ein Angebot gibt.

Was ist besser Almased oder Yokebe?

Yokebe ist ein bekannter Konkurrent von Almased, der ein ähnliches Konzept betreibt. Fakt ist, dass Yokebe kostengünstiger ist, dafür aber nicht auf Soja, sondern auch herkömmliches Milchprotein setzt. Zudem ist in Yokebe mehr Eiweiß und Fett enthalten. Auf Joghurt und Honig in dem hohen Umfang wird zudem verzichtet.

Gibt es Almased Rezepte?

Tatsächlich gibt es auf der Webseite des Herstellers genügend Rezepte die zusätzlich zu den Shakes empfohlen werden und dabei helfen sollen zu einer gesunden Abnahme zu kommen. Hier gibt es für jede Tageszeit die passenden Gerichte, falls noch etwas Inspiration fehlen sollte. Auch in Foren tauschen sich die Mitglieder oft zu passenden Rezepten aus.

Ist die Gewichtsreduktion mit Almased langfristig?

In einigen Fällen bestätigen die Kunden, dass sie langfristig Gewicht verlieren konnten. Andere Nutzer hingegen berichten, dass bei Ihnen nach der Diät leider der Jojo-Effekt zugeschlagen hat. Es gibt also ein eher gemischtes Bild zu dieser Frage.

Unsere Almased Bewertung

Zu Almased gibt es viele Meinungen, dass war uns auch zu Beginn unseres Tests bekannt. Umso gespannter waren wir auf das Ergebnis. Immerhin verspricht der Hersteller, kinderleicht überflüssige Kilos verlieren zu können, wie es auch bei CB Slim 300 der Fall war. Wir mussten dabei feststellen, dass die Wirkung ganz unterschiedlich ist.

Während der eine Nutzer erfolgreich abnehmen kann, haben wiederum andere mit starken Nebenwirkungen zu kämpfen. Wir persönlich können das Produkt zwar als wirkungsvoll einstufen, distanzieren uns aus gesundheitsgefährdenden Gründen jedoch. Nutzen Sie wenn überhaupt nur eine kurze Kur mit Almased.

Mario Basler ist Experte für Diabetologie und Ernährungsmedizin. Er hat mehrere Bücher zum Thema Diabetes und Ernährung geschrieben und lehrt zu diesen Themen national und international an Universitäten und auf Kongressen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here